Die Velo-Safe Box erobert die USA

Autofahrer in Chattanooga teilen die Strasse mit anderen Verkehrsteilnehmern

Autofahrer in Chattanooga teilen die Strasse mit anderen Verkehrsteilnehmern

Der Cycle-Works Messestand auf der Pro-Walk/Pro-Bike-Konferenz 2010

Der Cycle-Works Messestand auf der Pro-Walk/Pro-Bike-Konferenz 2010

Velo-Safe meets a Denver City hire bike courtesy of Bcycle*

Die Velo-Safe Box trifft ein Denver City Bike, freundlicherweise zur Verfüging gestellt von Bcycle*

Cycle-Works präsentierte die Velo-Safe Box erstmalig in den USA auf der Pro-Walk/Pro-Bike® Konferenz 2010. Diese Konferenz wird vom  ‘National Centre for Biking and Walking’ organisiert, und fand dieses Jahr in Chattanooga, Tennessee statt. Chattanooga ist eine progressive fahrrad-und fussgängerfreundliche Stadt mit einer starken  Fahrrad-Infrastruktur, wie zum Beispiel die berühmte Walnut Street Bridge. Zahlreiche Schilder weisen Autofahrer darauf hin, die Strasse mit Radfahrern zu teilen. Diese Nachricht scheinte angekommen zu sein, da uns Autofahrer jeden Tag höflich Vorrang gaben, wenn wir zum Messezentrum liefen. Dies war zunächst sehr ungewöhnlich für uns Briten, die eher an rücksichtslose Fahrer gewöhnt sind.

Die Show war ein grosser Erfolg, mit fachkundigen Teilnehmern aus ganz Nordamerika. Die Velo-Safe Box erfreute sich grosser Beliebtheit, und erhielt zahlreiche positive Kommentare. Das sichere,  platzsparende  Design macht es möglich, die Velo-Safe Box selbst dort zu installieren, wo wenig Platz zur Verfügung steht. Die stabile Bauweise gibt der Box Stärke und eine lange Lebenszeit, und Stahl ist ein umweltfreundliches Material, da es nahezu unbegrenzt wieder verwertet werden kann.

Die Stellvertreter der Stadt Chattanooga waren so beeindruckt von unserer Velo-Safe Box, dass sie das Musterexamplar für die Ausstellung gleich behalten wollten. Die Box ist daher momentan in Chattanooga zu finden, wo sie an verschiedenen öffentlichen Orten probeweise installiert wird. Die Box kann nun direkt überall in die USA geliefert werden.

Comments are closed.